Blogtisch 606: Adventsbrett

Mein Adventskranz in diesem Jahr ist kein Kranz. Alle wichtigen Elemente habe ich in diesem Jahr auf ein Brett arrangiert. So ist ein kleines Adventsstillleben entstanden. Ich habe vier Zahlen diesmal als kleine Schubladen. Davon  habe ich schon auf meinem Dekorationsblog „blumenunikate.de“ berichtet.  Verschiedene Zapfen und lange Zimstangen habe ich integriert. Drei Nikoläuse stehen staunend dazwischen. Das Tannengrün gibt es vorerst konserviert, als Nadeln im Reagenzglas.  Ein weiteres Reagenzglas sind mit Mandeln gefüllt. Die Kerzen sind in einer kleinen Variante. Da ich immer wieder gern verändere sieht es beim nächsten Adventssonntag vielleicht schon wieder ein klein wenig anders aus.

Adventlicher Kerzenschein!

Blogtisch 605: Fundstück

Ein Herbststurm hat auch schöne Seiten. Danach findet man formschöne Äste unter einen Baum. Dann braucht nur noch den schönsten einzusammeln. Daheim eine Vase oder ein Glasgefäß auswählen, um den Ast dramatisch in Szene zu setzen. Eine Tischlampe leuchtet meinen orange-gelben Leinwandfarbklecks an, dadurch habe ich diese besondere Lichtstimmung erzeugt. Vor einem anderen, bei mir schwarzen Hintergrund, wirkt das Vasen-Ast-Stillleben nochmal dramatischer.

Spannende Inszenierungen!

Blogtisch 604: Rosen eingekugelt

 

Warum nicht mal wieder Moosrosen? Bei den Farben konnte ich nicht widerstehen. Zartes klassisches Pastellpink, mit einem Hauch Vintage. Und dann diese kleine Farbfeuerwerk in Orange und Rot gemixt. Beide super schön und zauberhaft für den großen Auftritt.

Wundervolle Rosenarrangements!

Blogtisch 603: Vintagehortensien

Was kann man mit einer handvoll vintagefarbener Hortensien machen? Hortensien sind für mich wunderbare Dekorationselemente. Die üppigen Blüten sind vielseitig einsetzbar. Zum Kranz gebunden oder als Girlande sehen sie phantastisch bezaubernd aus,  genauso als Einzelblüte. Diesmal habe ich die großen Hortensienblüten zu einer kurzen Girlande gebunden. Die kleinen Blüten sind zum kleinen Kranz gebunden, sieht einer Blütenscheibe aber ähnlicher.  Die Blütenbasis habe ich mit einem schönen langen Stock kombiniert. Dazu passte meine Schrottspirale einfach perfekt. Die richtige Balance zu finden erfordert ein bisschen Übung und ist manchmal ein kleines Geduldsspiel.

Ausbalancierte Geduld!

Blogtisch 600: Das große Dekorationsfinale

Die Schauzeit 2017 ist bereits abgeschlossen. Mein Atelier auf Zeit ist wieder geräumt. Am finalen Pop Up Store-Tag habe ich einfach alles herbstliche auf dem Tisch verteilt, aber schön ordentlich. Dazu meine beiden langen Dekorationshalter  mit einer Blattleine verbunden. Ein wunderbares Farbenspektakel zum Finale. Schön war die Schauzeit. Vielen lieben Dank an Alle, die sich Zeit nehmen konnten mich im gläsernen Atelier zu besuchen. Vielen lieben Dank an Alle, die mich aus der Ferne unterstützt haben.

Farbenfrohe Dekorationsinszenierungen!

Blogtisch 599: Herbst hochgestapelt

Der Herbst bietet eine Fülle an natürlichen Materialien zum dekorieren. Diese Fülle kann man gut nutzen zum dekorieren und kann in die Höhe stapeln. So entstehen verschiedene Ebenen. Jede Ebene kann unterschiedlich dekoriert werden. Große Holzscheiben oder alte Vintage-Tarteformen lassen sich dafür wunderbar nutzen. Verschiedene Zapfen und Rindenstücke habe ich genauso verwendet, wie Kastanien und Moos. Als kleiner Farbtupfer eignet sich hervorragend Physalis, mit ihren leuchtend orangenen Farbton.

Hochgestapelte Herbstimpressionen!

Blogtisch 598: Mohn trifft Rispenhortensie

Eine kleine florale Installation auf dem Vintagetisch im gläsernen Atelier. Kleine Mohnkapseln treffen eine Rispenhortensie. Beide habe ich übrigens geschenkt bekommen. Das war für mich eine große Ehre etwas daraus machen zu dürfen. Vielen lieben Dank auf diesem Wege nochmal und ich freue mich auf ein Wiedersehen. Grundlage für die Installation war ein altes Vintage – Holzbrett. Auf der einen Seite zarter verspielter Mohn. Den habe ich einzeln in das Holzbrett gesteckt, auf der anderen Seite eine Ripsenhortensie in wundervollen Vintagefarben.  Die Ripsenhortensie habe ich durch einen Drahtbogen in diese Form gebracht. Den Mohn habe ich für Euch zusätzlich mit einem ruhigen Hintergrund im Bild festgehalten

Spannende Gegenüberstellungen!

 

Blogtisch 597: Vorwinterliche Dekoration

Also die ganz vorvorwinterliche Variante: Zapfen mit Chrysanthemenblüten und Dahlienspitze. Die Dekoration ist eine gute Jahreszeiten-Übergangslösung.  Herbstliche Fundstücke habe ich in eine Tannenform gelegt und sie mit Blüten in Sommerfarben bestückt. Der Tisch ist schnell dekoriert und wenn Kinder mit zu den Gästen gehören, lassen sich auch neue „Bilder“ legen. Ein kleiner Zeitvertreib, vielleicht auch ideal für eine Hochzeitdekoration.

Legefreudige Fundstücke!